Hinweis bzgl. geänderter Radstreckenführung 2019

Um die Akzeptanz der Veranstaltung bei der betroffenen Bevölkerung aufrecht zu erhalten, haben wir in Zusammenarbeit mit den Genehmigungsbehörden ein neue Radstreckenführung erarbeitet. Diese führt darüber hinaus zu einer  Entzerrung der Teilnehmerdichte, was auch den Athleten und fairen Wettkampfbedingungen entgegenkommt.

Aufgrund gesetzlicher Anforderung wäre bei der Durchführung des gesamten Wettbewerbs auf einer kurzen Radrunde eine Vollsperrung erforderlich geworden, was eine erhebliche Beeinträchtigung der betroffenen Gemeinden dargestellt hätte. Diese konnten wir im Vorjahr durch eine kurzfristige, einmalige Ausnahmegenehmigung umgehen.

Für den Radstreckenverlauf bedeutet dies folgende Änderungen:
SPRINT: 1 Runde, Verlauf weitgehend wie bisher, jedoch nicht über Baiern, sondern wieder über Kaulhausen und Rohrdorf , leichte Verlängerung auf ca. 21 km
OLYMPISCH: 1 lange Runde mit etwa 39 km, Verlauf wie bis zum Jahr 2016 über Schwaighausen und Wolfsegg
MITTEL: Die Strecke der Olympischen Distanz ist zwei mal zu durchfahren, für den Beginn der 2. Runde gilt ein Zeitlimit von 2:45h
Hier findet ihr weitere Informationen zu den Strecken.

Die Strecke wird situationsabhängig unterschiedlich stark abgesperrt, so dass auch weiterhin auf der gesamten Strecke die Straßenverkehrsordnung gilt.
An dieser Stelle möchten wir uns nochmals für euer Verständnis bedanken und freuen uns auf einen schönen Wettkampf am 4.8.2019.

Euer Orgateam   

Bericht zum 3. Tristar EZF

Am Sonntag den 19. Mai fand zum bereits dritten Mal das vereinsinterne Zeitfahren des Tristar Regensburg statt. Die 34 Teilnehmer fanden pünktlich zum Wochenende ideale Bedingungen vor und wurden um 14 Uhr von Peter auf die Teststrecke begleitet. Nach der kurzen Wettkampfbesprechung (kein Windschattenfahren und kein Schneiden der Kurven) ging es direkt zum Warmfahren auf die Strecke. Ab 15 Uhr erfolgte der Start in 1 bzw. 2min Abständen für die Frauen und später für die Männer.

„Bericht zum 3. Tristar EZF“ weiterlesen

Ergebnisse & Bilder: Vereinsinterner Berglauf

Am Freitag, den 03.05.2019 fand nach seinem Debüt im vergangenen Jahr der zweite vereinsinterne Berglauf statt. Dieser war das zweite Event der diesjährigen TRISTAR-Serie. Bei kühlen, aber zum Laufen idealen Bedingungen wurde zum Einlaufen erst einmal gemeinsam die gut markierte Strecke abgelaufen. Nach der Aufnahme der Startaufstellung ging es dann auch schon los. In den drei zu laufenden Runden, galt es über flowige Trails insgesamt ca. 6,3 km und ca. 180 Höhenmeter um den Prüfeninger Schlossgarten zu bewältigen.

„Ergebnisse & Bilder: Vereinsinterner Berglauf“ weiterlesen