Gelungener Ligaauftakt in Darmstadt: Podest für die Damen

Die Triathletinnen des OTC-Regensburg haben beim Zweitliga-Auftakt in Darmstadt durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den 3. Platz belegt.

Vergangenes Wochenende fand in Darmstadt das Auftaktrennen der 2. Triathlon-Bundesliga Süd statt, bei dem sowohl ein Herren- als auch Damenteam für das TRISTAR Bundesligateam OTC Regensburg (Dr. Dengler & Dr. Hartl) an den Start ging. Insgesamt duellieren sich 16 Herren- und 11 Damenmannschaften über 5 Rennen in der 2. Bundesliga. Der Auftaktwettkampf in Darmstadt wurde über die Sprintdistanz (750m – 20km – 5km) mit Windschattenfreigabe ausgetragen. 

In der Besetzung Buser, Erl, Jung und Pietzner ging das Damenteam an den Start. Ein Massenstart mit Startsprung von einem Steg in den Darmstädter Woog sorgte für eine ordentliche Dynamik im Wasser, mit der sich die jüngste Athletin Jung am besten zurechtfand und als erste aus dem Team auf das Rad wechseln konnte. Die anderen drei Athletinnen folgten fast geschlossen mit einem Rückstand von ca. 1:45 auf die schnellste Schwimmerin, konnten aber durch eine starke Radleistung die Lücke zu der großen zweiten Radgruppe rund um Jung schließen, in der sie den Ton angaben. Buser konnte dabei mit der schnellsten Radzeit des Tages ihre Radstärke wieder einmal zeigen. Mit einem Rückstand von 1:30 wechselten alle vier Tristar-Athletinnen in einer zwanzigköpfig starken Gruppe auf die abschließende 5 Kilometer lange Laufstrecke. Durch einen guten Lauf (19:26) konnte Buser als erste aus dem Team nach 1:04:34 auf dem 11. Platz das Ziel erreichen. Dabei fehlten ihr für eine Top5-Platzierung nur 15 Sekunden. Auch Erl zeigte einen soliden Lauf und steuerte einen starken 13. Platz für das Teamergebnis bei. Es folgten Pietzner und Jung im Mittelfeld auf den Plätzen 22 und 28. Hinter den Teams aus Viernheim und Karlsruhe sicherte sich das OTC-Team damit den dritten Platz in der Teamwertung und kann dadurch in den Kampf um den Aufstieg in die erste Bundesliga eingreifen.

Für die Herren gingen Neef, Dülfer, Kilian, Bauer und Jungkunz an den Start. Als bester Tristar-Athlet landete Neef auf einem starken 6. Platz im Gesamtfeld. In der Teamabrechnung reichte es für Platz 8 unter den 16 Mannschaften.

Das nächste Rennen findet bereits dieses Wochenende am Rothsee statt, bei dem es den dritten Tabellenplatz der Damen zu verteidigen gilt.

Kristin Buser (TRISTAR Bundesligateam OTC Regensburg); 1. Stopp der 2. Triathlon-Bundesliga in Darmstadt am 12. Juni 2022 © DTU/Raphael Schmitt
Karin Jung und Christine Pietzner (beide TRISTAR Bundesligateam OTC Regensburg); 1. Stopp der 2. Triathlon-Bundesliga in Darmstadt am 12. Juni 2022 © DTU/Raphael Schmitt

Sieg beim Regensburger Viertelmarathon

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause sind vergangenen Sonntag wieder tausende Sportler durch die Regensburger Stadt gelaufen – beim 30. Regensburger Marathon. Auf der 10,5 Kilometer langen Strecke des Viertelmarathons testete Kristin Buser ihre derzeitige Laufform für die anstehenden Ligawettkämpfe und konnte das Rennen mit einer Endzeit von 42:30 Minuten überraschend für sich entscheiden. Nachdem sie bis zur Wende gemeinsam mit der späteren zweitplatzierten Verena Ilg (43:52) gelaufen ist, konnte sie sich bei Kilometer 6 auf der Steinernen Brücke absetzen und ihren Vorsprung bis ins Ziel kontinuierlich ausbauen. Platz drei ging an Veda Erlös (44:01) vom Armin Wolf Laufteam.

Run & Bike Cross in Viehhausen bei Traumbedingungen

Alle warten auf den Start.

Erstmals veranstaltete Tristar als vereinsinternen Wettkampf einen Run & Bike. Die inoffizielle Veranstaltung fand rund um den Forst von Viehhausen statt. Dabei galt es eine Strecke von insgesamt 12 KM im welligen Gelände als Tandem zu bewältigen. 2 Athleten wechselten sich nach Belieben jeweils für das Laufen und Radfahren ab und durften nicht mehr als 5 Meter Abstand voneinander haben. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und bei angenehm warmen Temperaturen starteten 11 Teams um 14 Uhr. Gleich ging es bergauf und nach einer anspruchsvollen „Wurzelpassage“ trennte sich sehr schnell die Spreu vom Weizen. Das Master-Team Jochen Stöberl und Elmar Daubenmerkl   konnte sich im kurzen, schwierigen Terrain einen knappen Vorsprung von ca. 50 Metern  vor den jungen Wilden um Josef Graf und Christoph Sturm (Team stürmischer Graf) verschaffen. Hier merkte man ganz deutlich, wer im „Holz“ dahoam ist.  Auch Philipp Grötsch und Felix Rucker waren den beiden Teams dicht auf der Pelle. Anschließend ging es weiter bergauf, bergab auf überwiegend befestigten Forstwegen ehe die Zielgerade auf der Straße in Kohlstadt erreicht war. Bis dahin lieferten sich die beiden führenden Teams ein Kopf an Kopf Rennen, bevor die Jungen in einem fulminanten Zielsprint die Masters doch noch überflügelten. Groetsch und Rucker platzierten sich mit einem Abstand von 1:13 Minuten auf den 3. Platz. Allen hat es riesig Spaß gemacht und so ließen wir es im Biergarten der Gaststätte Schwindl in Viehhausen in angenehmer Runde ausklingen. Die 3 Erstplatzierten wurden vor dem Essen noch geehrt und erhielten ein schönes Präsent. Wir hoffen, dass sich diese Veranstaltung für die nächsten Jahre etabliert.

Frank Eckert

Anmeldung geöffnet – 31. Regensburger Triathlon

Liebe Triathletinnen und Triathleten,

nach einer zweijährigen Zwangspause ist die Traditionsveranstaltung zurück. Wir freuen uns, euch am 7. August 2022 auf dem Regensburger Dultplatz zur 31. Auflage unseres Triathlons begrüßen zu dürfen.

Die geplanten Distanzen für 2022 sind eine Sprintdistanz und eine Olympische Distanz. Egal ob Anfänger/-in oder Triathlonprofi, beim Regensburger Triathlon findet jeder die passende Herausforderung. Dieses Jahr erwarten euch neue Streckenabschnitte beim Radfahren und Laufen, die entlang der Donau, durch den Westbadpark und das hügelige Umland führen.

Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet: Früh sein lohnt sich – denn die Startplätze sind begrenzt und die Frühbucherpreise nur bis Ende Februar verfügbar.

Hier gehts zur Anmeldung: http://anmeldung.zeitgemaess.info/202208071
Hier gehts zur Ausschreibung:Ausschreibung

Bericht in der Mittelbayerischen: https://www.mittelbayerische.de/sport/regional/regensburg-nachrichten/tristar-vorfreude-auf-den-7-august-21524-art2085933.html

Wir sehen uns am 7. August 2022!
Euer TRISTAR Regensburg

Regensburger Triathlon 2022 – Save The Date!

Come back stronger !

Die Traditionsveranstaltung ist zurück. Am 7. August 2022 startet der 31. Regensburger Triathlon.

Die geplanten Distanzen für 2022 sind eine Sprintdistanz und eine Olympische Distanz.
Egal ob Anfänger oder Triathlon Profi, beim Regensburg Triathlon findet jeder die für ihn passende Herausforderung.

Die Anmeldung ist derzeit noch nicht geöffnet, wir geben euch Bescheid, sobald es Neues gibt. Daher heißt es für euch erstmal… Save the date, stay tuned and better be prepared !

Wir freuen uns auf Euch,
Euer Tristar Regensburg